.

.

Vancouver Island

Vancouver Island ist eine Insel, die vor der Westküste Kanadas liegt. Sie ist 450 km lang, 100 km breit und gehört zur Provinz British Columbia. Die Insel ist durch die Vancouver Island Ranges geprägt, einen Gebirgszug mit Gipfeln von über 2.000 m Höhe. Vancouver Island ist ein beliebtes Urlaubsziel, das seinen Besuchern ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm zu bieten hat.

 

Strände von Vancouver Island

Vancouver Island

Vancouver Island verfügt über eine sehr lange Küstenlinie, was für eine Vielzahl an tollen Stränden sorgt. Qualicum Beach ist einer der beliebtesten Strände. Hier gibt es verschiedene Strandabschnitte für jeden Geschmack. Hier ist relativ ruhig und man findet problemlos ein schönes, stilles Plätzchen für sich alleine. Wer gerne an einem See badet, sollte den Spider Lake Provincial Park besuchen. Das Wasser ist schön warm und die Strände laden zum Faulenzen in der Sonne ein. Weitere tolle Adressen für einen schönen Tag am Strand sind Kye Bay, der Seal Bay Regional Park sowie der Cameron Lake. Von Vancouver Island bieten auch Veranstalter Führungen und Touren an, um Wale zu beobachten.

 

Veranstaltungen und Events

Das Pacific Rim Whale Festival, das von Mitte März bis Anfang April stattfindet, soll den Frühling auf Vancouver Island einläuten. Das Fest wird anlässlich der Wanderung tausender Grauwale veranstaltet. Während der Zeit des Festivals können die Grauwale beobachtet werden. Das Swiftsure Sailing Race im Mai ist ein sportliches Event der Superlative. Etwa 200 Sportsegelboote nehmen an dieser jährlich stattfindenden Segelregatta teil. Für den Great Walk im Juni sollte man ebenfalls sportlich drauf sein, denn stolze 63,5 km walken die tausenden Sportbegeisterten für den wohltätigen Zweck.

Musikalisch geht es beim Victoria International Jazz Fest im Juni zu. Zehn Tage und Nächte am Stück präsentieren Jazzmusiker aus der ganzen Welt dem interessierten Publikum ihr Können. Die Innenstadt von Victoria verwandelt sich zu diesem Zweck in eine riesige Jazzbühne. Ein recht unterhaltsames Event erwartet die Besucher von Vancouver Island beim Nanaimo Marine Festival im Juli. Zahlreiche Männer und Frauen versuchen, in Badewannen die Georgia Strait zu durchqueren. Außerdem wird ein 48 km Lauf veranstaltet, der den Kampfgeist der Teilnehmer weckt.

 

Vancouver Island für Kinder

Hafen von Vancouver Island

Auch für Kinder ist auf Vancouver Island einiges geboten. Im Beacon Hill Park in Greater Victoria warten auf die Kinder neben schön angelegten Gärten auch ein Planschbecken, Wasserspiele und verschiedene Spielplatz. Die Beacon Hill Children’s Farm ist nicht nur für die ganz Kleinen ein tolles Ausflugsziel, denn hier können sie Jungtiere, Zebus, kleine Pferde oder Ziegen beobachten und teilweise sogar streicheln. Der Victoria Bug Zoo hat sich dagegen ganz den Insekten und Käfern dieser Welt gewidmet.

 

 

Die Miniaturwelt des Empress Hotels ist ein Highlight für Erwachsene wie für Kinder, denn über 80 kleine Welten wurden hier im Kleinformat aufgebaut. Die ganze Familie hat sicherlich auch bei einer Lama-Wanderung viel Spaß. In den Victoria Butterfly Gardens fliegen unzählige Schmetterlinge durch den abgeschlossenen, tropischen Garten – ein bunter Augenschmaus der Extraklasse. Im All Fun Recreation Park ist durch die Wasserrutschen für rasante Action gesorgt. Im Shaw Ocean Discovery Centre präsentiert seinen Besuchern die einzigartige Unterwasserwelt des Salish Sea. Im Strathcona Park Lodge and Outdoor Education Centre können sich Groß und Klein beim Klettern im Hochseilgarten, bei der Überlebensübung auf See oder beim Orientierungslauf beweisen.

 

Skifahren auf Vancouver Island

Auf Vancouver Island gibt es gleich zwei attraktive Skigebiete. Durch seine einzigartige Lage ist die Insel im Winter mit hervorragenden Schneebedingungen gesegnet. Das wichtigste Skigebiet erstreckt sich rund um den Mount Washington. Das Mt. Washington Ski Resort bietet vom Beginn des Winters bis Ostern eine sichere Schneelage. Fährt man mit dem Sessellift hinauf zum Gipfel des Berges, kann man ein außergewöhnliches Panorama genießen. Snowboarder fühlen sich in diesem Skigebiet ebenso wohl wie Skifahrer. Im Mt. Washington’s Snowboard Park sind zahlreiche Herausforderungen geboten, beispielsweise eine Halfpipe und viele Obstacles. Auch Skilangläufer kommen im Mt. Washington Ski Resort auf ihre Kosten, denn rund 40 km Langlaufloipen, die teilweise durch Parks führen, warten auf die Wintersportler. Hier kann man außerdem Schneeschuhwanderungen unternehmen und so die wundervolle Winterlandschaft erkunden.

Das Skigebiet Mt. Kain treffen Skifahrer auf natürliche Tiefschneehänge, die das perfekte Pulverschneeerlebnis bieten. Die Skilifte arbeiten schnell, sodass kaum Wartezeiten entstehen. Hier gibt es 18 Pisten mit einem Höhenunterschied von rund 450 m. Langläufer können sich auf 15 km gespurten Loipen austoben. Weitere Skigebiete finden sich auf dem Festland der Provinz British Columbia.

 

 

.

 

.

KontaktImpressum