.

.

Kitsilano Beach

Der Kitsilano Beach ist einer der Stadtstrände von Vancouver direkt am Pazifischen Ozean. Vom Strand aus hat man einen herrlichen Blick auf den westlichen Teil der Stadt und den Stanley Park. Wer gerne Sport treiben und seinen Spaß haben möchte, der wird sich am Kitsilano Beach wohl fühlen.

 

Kitsilano BeachSportliches

Der Strand von Vancouver bietet eine Menge an sportlichen Aktivitäten. Dazu gehören unter anderem Beachvolleyball, Basketball und natürlich auch Schwimmen. Am Kitsilano Beach hat man beim Schwimmen die große Auswahl. Es gibt ein Schwimmbad, einen Salzwasserpool und den Ozean. Der Pazifik ist allerdings nur mit Vorsicht zu genießen. Die Küste vor dem Kitsilano Beach ist gleichzeitig auch die Fahrrinne der großen Schiffe und aus diesem Grund ist das Wasser nicht immer so sauber wie es sein sollte.

 

 

Partyleben am Kitsilano Beach

Am Kitsilano Beach findet das nächtliche Partyleben von Vancouver statt. Besonders junge Leute treffen sich hier, um zu feiern und Musik zu hören. Da der Strand aber auch in der Nacht bewacht wird, kann man sich hier sicher fühlen. Besonders nachts, wenn die Skyline von Vancouver beleuchtet ist, hat man vom Kitsilano Beach aus einen wunderbaren Blick.

 

Aussicht Kitsilano BeachWie kommt man hin?

Der Stadtstrand von Vancouver ist am nördlichen Ende der Yew Street und bequem mit dem Bus zu erreichen. Man kann natürlich auch mit dem Auto zum Strand fahren, aber die Parkplätze direkt am Strand sind gebührenpflichtig. Der Eintritt für das Schwimmbad am Kitsilano Beach ist dafür aber kostenlos.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

.

KontaktImpressum