.

.

Aquarium Marine Science Center

1956 entstand in Vancouver eine der größten Touristenattraktionen überhaupt: Das Vancouver Aquarium Marine Science Center oder auch kurz nur Vanaqua genannt. Das Aquarium hat einige Besonderheiten. Zum einen ist es das größte Aquarium und meeresbiologische Forschungszentrum in Kanada und zum anderen ist es eine Einrichtung, die nicht vom kanadischen Staat unterhalten wird, sondern einzig und allein aus Spenden und Eintrittsgeldern finanziert wird. Das und die fantastische Ausstellung über alle Bewohner der Weltmeere machen das Vancouver Aquarium Marine Science Center so besonders und einzigartig.

 

Was gibt es im Aquarium Marine Science Center zu sehen?

Aquarium in VancouverWer schon immer einmal Auge in Auge einem weißen Hai gegenüber stehen wollte, kann das im Aquarium von Vancouver erleben. Aber auch Delfine tummeln sich hier, sowie weiße Wale, Seelöwen, Seehunde, Robben und Seeotter. Das Aquarium im Stanley Park von Vancouver hat eine Gesamtfläche von 9.000 m² und beherbergt 300 verschiedene Fischarten aus aller Welt. Dazu kommen 56 Arten von amphibischen Tieren wie Frösche, Kröten und Eidechsen. Es gibt 60 unterschiedliche Säugetiere, von denen die Wale mit Abstand die Größten sind. Auch 60 Vogelarten wie Sturmmöwen und Fischadler kann man im Vancouver Aquarium bestaunen.

 

Aber nicht nur das, im Aquarium von Vancouver kann man die Tiere auch hautnah sehen. Es gibt zum Beispiel spezielle Führungen für Familien zu den Belugawalen und auch zu den gefährlichen Riffhaien. Dabei kann man die Tiere nicht nur aus nächster Nähe sehen, sondern bekommt auch viele tolle Informationen über die verschiedenen Arten. Ein Publikumsrenner sind die täglichen Delfinshows. Der besondere Aufbau der Aquarien ermöglicht den Besuchern, die Tiere aus allen Perspektiven zu beobachten.

Ein besonderes Highlight ist es auch den Tauchern bei der Arbeit zuzusehen, wie sie Haie, Wale und Mantas mit der Hand füttern. Aber es gibt nicht nur interessante Shows im Vancouver Aquarium Marine Science Center, sondern auch fundierte Informationen über die einzelnen Tiere und ihre Lebensräume. Der Pazifische Ozean spielt dabei eine sehr große Rolle.

 

Aquarium im Stanley Park VancouverWissenswertes über das Aquarium von Vancouver

Das Vancouver Aquarium ist im Stanley Park zu finden und hat von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr jeden Tag geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 22,- Dollar und für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren 14,- Dollar. Jugendliche von 13 bis 18 Jahren zahlen 17,- Dollar. Kostenloser Eintritt gilt für Kinder unter vier Jahre. In den Eintrittspreisen inbegriffen sind alle angebotenen Shows und auch sogar ein Besuch im Kino des Aquariums, in dem spannende Dokumentationen über das Leben im Meer in 3-D gezeigt werden.

 

 

 

 

 

 

.

 

.

KontaktImpressum