.

.

Vancouver in Kanada

Zu Wasser, zu Land und in der Luft schaffen wir Wohlstand - dieses Motto hat sich Vancouver bei seiner Gründung 1886 mit auf den Weg gegeben. Wohlstand schaffen für die Menschen, die hier leben und Geschäfte mit denen machen, die in friedlicher Absicht nach Vancouver kommen. Heute kann man sagen, es ist Vancouver in Kanada geglückt.

 

Sehenswürdigkeiten von Vancouver

Vancouver in Kanada Es ist eine lange Geschichte, die Vancouver ganz im Südwesten von Kanada hinter sich hat, aber diese Geschichte hat die Stadt zu dem gemacht, was sie heute ist - eine moderne Metropole mit über 600.000 Einwohnern aus aller Herren Länder, die in Vancouver friedlich zusammen leben. Vancouver ist die drittgrößte Stadt in Kanada und liegt gerade mal 45 km von der Grenze zu den Vereinigten Staaten von Amerika entfernt. Aber es liegen nicht nur diese 45 km zwischen Kanada und den USA, sondern manchmal eine ganze Welt. Die Metropolen der USA sind laute und chaotische Großstädte, Vancouver wirkt dagegen wie eine malerische Kleinstadt. Vancouver hat sich einen ganz besonderen Charme und vor allem Ruhe bewahrt, vielleicht ist es das, was die größte Hafenstadt des Landes in der Province British Columbia so einzigartig macht.

Die Ersten, die im Stadtgebiet des heutigen Vancouver lebten, waren Indianerstämme wie die Musqueam oder die Squamish, die „First Nations", wie die Ureinwohner in Kanada heute genannt werden. Sie fischten im Fluss, jagten in den Wäldern und hatte eine sehr hohe Kultur. Auf diese erste Nation traf 1791 ein spanischer Kapitän mit Namen José Maria Narváez. Er umsegelte die Pazifikküste und war der erste Europäer, der in Vancouver landete. Danach blieben die Ureinwohner erst einmal wieder eine ganze Weile unter sich. Genau 17 Jahre lang, denn 1808 kam Simon Fraser auf dem Landweg ins heutige Vancouver. Er war Pelzhändler und angesichts des großen Reichtums in den Wäldern des Landes wusste er, dass er es hier länger aushalten würde. Fraser ließ sich an einem Fluss nieder, der heute seinen Namen trägt. Viele Vancouver Reiseangebote zeigen diese Enwicklung noch in der heutigen Zeit und ermöglichen es, den Gästen von Vancouver an seiner Geschichte teilzuhaben.

 

Gründung von Vancouver in Kanada

Sehenswürdigkeiten in VancouverSeine Gründung hat Vancouver allerdings einem anderen zu verdanken, nämlich dem Kapitän George Vancouver. Er hatte 1860 die Schönheit dieses Landstrichs entdeckt und beschlossen, hier eine Stadt zu bauen. Es dauerte nicht sehr lange, bis es sich herum gesprochen hatte, dass es in den Flüssen rund um Vancouver etwas gab, was sehr kostbar war und teuer gehandelt wurde: Gold. Dem Edelmetall verdankt Vancouver seine erste große Einwandererwelle. 25.000 zumeist junge Männer aus Kalifornien lösten den ersten Goldrausch am Fraser-Canyon aus. Das war zwischen 1858 und 1860. Ein Jahr später kamen noch mehr Abenteurer und Goldsucher in die Gegend des Fraser-Canyons und sorgten mit dem Cariboo-Goldrausch für eine zweite Welle von Einwanderern. Da das Gold aber doch nicht so einfach zu finden war, konzentrierte man sich auf einen anderen Schatz Kanadas: Das Holz in den unendlich weiten Wäldern. Viele Sehenswürdigkeiten von Vancouver zeigen diese Entwicklung auch noch in der heutigen Zeit.

Am Flussufer des Fraser-River entstand mit der McCleery-Farm 1862 die erste dauerhafte Siedlung auf dem Gebiet des heutigen Vancouver. 1863 wurde bereits das erste Sägewerk eröffnet und konnte sich nicht über mangelnde Aufträge beschweren. So lieferten die Sägewerke von Vancouver unter anderem das Holz für die Schiffe der Royal Navy. 1886 war es dann endlich soweit, die Stadt Vancouver wurde offiziell gegründet. Ein Windstoß bei einer Brandrodung sorgte aber dafür, dass die frisch gegründete Stadt sofort in Schutt und Asche gelegt wurde. Über 1.000 Holzhäuser brannten dabei ab. Aber schon am nächsten Tag machte man sich daran, Vancouver in Kanada wieder aufzubauen.

Heute noch bietet Vancouver Reiseangebote und Sehenswürdigkeiten seiner langen Entstehung und ist eine der interessantesten Städte in Kanada, eine Metropole voller Leben und Lebensfreude. Eine moderne Großstadt, die sich ihren Charakter bewahrt hat und voller Überraschungen und Reiseangebote steckt.

 

 

.

 

.

KontaktImpressum